Alles und Nichts

0
308

Ich habe nachgedacht über die Frage, für eine solide Monat jetzt. Was über das erstellen von websites hat, die Sie interessiert in diesem Jahr? Die Frage durchdrang meinen einsamen Gedanken und im hintergrund spielte während meiner Gespräche. Ich würde gerne nur sagen, dass die Antwort, die ich habe, aber der interessanteste Teil war mein Gedanke ” – Reise dorthin.

Ich sprang auf die Möglichkeit zu schreiben, meine Gedanken auf das, weil im Allgemeinen, ich bin begeistert, Tauchen Sie ein in ein Gespräch über alles, was mich begeistert. Schreiben, obwohl, das wird schwer mit Ironie in meinem Leben. Es gibt so viele spannende Dinge, die ich lieben würde, um darüber zu schreiben, aber ich habe nie gefragt, um über Sie zu schreiben. Das heißt natürlich, bis ich tun, und mein Geist geht leer.

Sogar, wenn ich richtig saß, räumte meinen Schreibtisch und holte ein frisches notebook aus Brainstorming und reflektieren… ich konnte immer noch nicht wirklich mit einer Antwort. Es besorgt mich.

Ich dachte, dass vielleicht meine Antwort wäre viel zu meta. Oder vielleicht konnte ich nicht wirklich bemerken, die Sache interessiert mich am meisten, weil es bereits nahtlos in meinen workflow? Dennoch, ich begann durch das sammeln von Gedanken durch den insta-Frage-Antwort-Technik, wo Sie die Schnellfeuer-Fragen Sie sich eine Reihe von Fragen und sagen, dass die erste Sache, die kommt sich zu kümmern. Dies ist eine großartige Technik, wenn Sie wollen, um eine schnelle, halbwegs ehrliche Antwort über etwas. Wenn Sie schnell genug gehen, Ihr Gehirn die erste Antwort ist ziemlich echt und in der Regel, die Sie haben, bewusst oder unbewusst, die Zeit, darüber nachzudenken. Sie haben auch eine einstweilige Verfügung auf Ihr rationales Gehirn innewohnende Wunsch, um ein veto für Ihre richtigen Antworten (was, wenn jemand sieht!) und ersetzen Sie Sie mit mehr Poliert.

Let ‘ s Play: in Diesem Jahr die Favoriten

Was ist Ihre Lieblings-song aus diesem Jahr?
Alte Stadt Straße. Ich will mehr schwarze cowboys tragen gelb zu existieren. Ich wusste nicht, wie viel ich wollte, zu existieren, bis ich sah, dass Leistung.

Welcher Film hat dir am meisten gefallen?
Godzilla: König der Monster. Offensichtlich, obwohl, dass kleine Mädchen haben sollte, ist gestorben, wie 20-mal. Ich weiß, dass ich wahrscheinlich sagen sollte, Avengers Ende des Spiels, denn der Film war alles, aber es ist Godzilla. König der Monster. So hat er, um zu gewinnen.

Lieblings-tech-upgrade?
Automatisieren meine Lichter. Ich war ein wenig hinter der Kurve, auf diesen einen, aber es war toll.

Mobile App?
Kami 2. Super Spaß zu spielen.

Was ist mit der Erstellung einer Website interessiert hat Sie in diesem Jahr?
Ähm…

Mein Gehirn heruntergefahren. Es kam keine Antwort, nur Stille.

Ich dachte, die Antworten, die ich sollte sagen wollen. Dass der verstärkte Fokus auf Barrierefreiheit, ist ermutigend. Dass die neue Version von Ember fühlt sich ziemlich schön, wenn man sich über nicht mit Magie mehr. Das design-Systeme richtig gemacht, gepaart mit einem Rahmen richtig gemacht wird, ist Reine Produktivität Glückseligkeit.

Die Wahrheit ist, ich könnte wahrscheinlich jede von den Antworten arbeiten, und niemand wäre klüger. Schließlich sind Sie befriedigende Antworten. Zutiefst befriedigend. Jahre der Leidenschaft, der Geduld und Ausdauer ist, woraus sich die Früchte unserer Arbeit. Aber keine dieser Antworten legen Sie isInteresting zu wahre für mich. Also ich dachte. Sicherlich ist die Antwort würde zu mir kommen, wenn ich lassen Sie es hängen, um in mein Unterbewusstsein ein wenig mehr.

Eine Woche kamen und gingen, aber es war noch nichts.

Ich wurde allmählich ein wenig besorgt. Was hat es zu bedeuten? War ich ausgebrannt? Ich war einfach nicht interessiert an der Erstellung einer Website nicht mehr? Habe ich verloren die Funke? Vielleicht war ich einfach nicht talentiert genug, um einen Artikel zu schreiben wie dieser? Habe ich “ja” sagen zu der falschen Sache? So verlockend es war, um ins Bett kriechen unter meinem Abdeckungen und setzen diese Spirale nach unten in das endlose schwarze Loch “was das alles bedeutet”, habe ich beschlossen, eine starke Tasse Tee und lehnen Sie sich an den Fähigkeiten, die ich entwickelt habe über die letzten 20 plus Jahren der Bau für das web.

Die Fähigkeiten Zur Problemlösung

Wir haben bereits alles was wir brauchen. Es gibt keine Notwendigkeit für selbst-Verbesserung. Alle diese Reisen, legen wir an uns selbst—die heavy-duty-aus Angst, dass wir schlecht sind und hoffen, dass wir gut sind, die Identitäten, die wir so sehr daran festhalten, die Wut, die Eifersucht und Süchten aller Art—berühren Sie nie unsere grundlegenden Reichtum. Sie sind wie Wolken, die vorübergehend blockieren die Sonne. Aber die ganze Zeit unsere Wärme und Brillanz sind hier genau richtig. Dies ist, wer wir wirklich sind. Wir sind ein Wimpernschlag davon entfernt, vollständig wach.

Dieses Zitat ist von einem bekannten Zen-Buddhistischen und einem ich erreichen, dass, wenn ich stecken in mir. Ich erinnere mich daran, dass ich die Antwort bereits kennen, ich brauche nur die tools verwenden, die ich habe, um es aus und lassen es glänzen. Ich brauchte Vertrauen in den Prozess, der gearbeitet hat, Zeit und wieder Zeit für mich: langsam bis, schreiben Sie alles auf, und nur Schiff.

Teil 1) Slow Up

Ich war so vertieft in das alltägliche und Banale, die mir fehlte die inspiration. Es ist leicht zu verzetteln in den Zeilen von code, JIRA-tickets, und Quartals-Zielen, die ganze Zeit zu erklären, bis zum überdruss, die Entwickler zu erreichen, sollte für die semantische HTML-ersten. Ich erkenne die Zeichen jetzt, und ich wusste, was ich tun musste. Ich musste langsamer werden, schneller zu bekommen. Klingt Kontra-intuitiv, richtig? Aber es ist das gleiche in software engineering: langsam ist schnell. Wir haben erwiesen, Zeit und Zeit wieder, dass, wenn wir eilen Lösungen, die uns entstehen technische Schulden, dass wir sind unwahrscheinlich, dass jemals zurückzahlen.

So nahm ich einige Zeit, um zu Atem-und Futtermitteln meine Kreativität.

Ich lese ein Buch. Ich sah ein interview mit einem Autor. Ich habe von einer video-Serie über einen standup-Komiker sprechen über Ihre Prozess anlegen. Ich saß still und hörte zu, einige cello-Musik.

Teil 2) Schreibe Alles

Der nächste Teil von meinem Prozess ist, Dinge nieder zu schreiben. Wenn kreative inspiration fehlt, Wende ich mich an die funktionale Disziplin. Ich habe gelernt, dass Sie das yin und yang meines kreativen Prozesses als ganzes. Also fing ich an, um Listen zu erstellen. Ich zählte alle Dinge, die ich verschickt haben, in diesem Jahr bisher. Ich habe eine Liste aller Konferenzen, zu denen ich gab Gespräche und Konferenzen, wo ich wollte, um Gespräche aber nicht. Ich schrieb die Dinge, die mir das Vertrauen im vergangenen Jahr und die Dinge, die mich fühle mich wie ein Hochstapler. Ich schaute auf meine Ziele vom Anfang des Jahres und machte eine Liste der Dinge, die ich getan hatte, für jedes Ziel.

Dann begann ich zu schreiben ein wenig mehr, dieses mal in Absätze. Ich transkribiert einer meiner Vorträge und machte sich Notizen auf, wo würde ich beim nächsten mal besser machen. Ich schreiben Sie eine rezension über eines meiner Jahresziele und dachte ein wenig tiefer über das, was motiviert und inspiriert mich.

Teil 3) Just Ship It

Dann kam es zu mir. Ich kannte die Antwort.

Es war nichts, aber es war alles.

Nichts speziell über den Aufbau von websites hat, speziell interessiert mich dieses Jahr – aber ich bin immer noch interessiert, wie immer, in Sie zu bauen. Die Antwort auf die Frage “was ist mit der Erstellung einer Website interessiert hat Sie in diesem Jahr” ist einfach ein klares “ja”.

Ja, denn ich Liebe immer noch Gedanken über design, Komponenten und die perfekte Informationsarchitektur. Ja, weil so viel wie ich schwöre bei meinem code, ich komme immer zu Ihr zurück, immer wieder neue Dinge zu lieben, halten Sie das Gefühl erregt, wenn die Idee einfach Klicks und etwas großartiges passiert. Ja, denn trotz tun Sie dies für 22 Jahre, ich will noch aufstehen und es wieder tun morgen.

Und das ist, wenn ich wusste, dass ich konnte einfach nur Schiff.

Der tech von heute, die Technik von morgen

Wir sind an einem bestimmten Ort und Zeit, in tech. Diejenigen von uns, die Gebäude für das web haben sich mehr bewusst, wie die tech-erzeugen wir Wirkungen, die jene um uns herum. Wir beginnen, unsere Verantwortung für die Zeilen code, die wir schreiben, und sehen, dass wir nicht nur die Schuld zuschieben, um unsere Führungskräfte und Chefs zu machen, ethische Entscheidungen zu treffen. Wir fordern mehr von uns selbst, fordern mehr von dem code, den wir schreiben und die Systeme, die wir verwenden, fordern mehr von den Riesen der Technologie, die sich für die Abdankung der Verantwortung dafür, wie Ihre tech verwendet wird.

Zur gleichen Zeit, wir versuchen herauszufinden, wie man zum Aufstieg auf den sprichwörtlichen Berg zusammen, während der Wiedererlangung der Spaß, den wir hatten, zurück in den Tagen, die wir nannten uns “Webmaster”. Wir lernen, dass kinder auf uns selbst und andere. Wir versuchen herauszufinden, wie man zu erstellen für das web einfacher zu lernen und zu tun, und wir brechen die Wände gehalten, dass viel zu viele Menschen für zu lange.

Ich beobachtete meinen Sohn, während er wurde aufgenommen in der Lichtschwert-Schlachten in der virtuellen Realität und darüber nachzudenken, wie seine kindheit ist so anders als meine. Der tech hatte ich damals nicht etwas in der Nähe des tech habe ich heute, und der tech-er hat heute nicht der tech-er hat wie ein Erwachsener. Was muss ich mir vorstellen, dass Aussehen wird? Noch größer sind als das, was ich will, zu helfen, bringen in die Existenz?

Die Wahrheit ist, es ist alles interessant für mich. Alle von ihm. Ich kann nicht warten, um zu sehen, dass wir als Nächstes tun, und ich bin ja hier für es.