Variationen zum Thema: die Neuerfindung der Typ auf der Web –

0
317

Wenn jemand weiß etwas über mich, es ist in der Regel eines von zwei Dingen: dass ich zwei unverschämt flauschige Hunde, oder dass ich, wie Schriften und Typografie. Wie, wirklich, wirklich wie Sie. So, während ich bin super begeistert, wie gut Tristan mit seinen Hydrotherapie —sind wir zu Fuß 50% weiter, als konnte er nur vor ein paar Monaten, ohne Pausen zu machen, in der Mitte—bin ich noch mehr riled up über variable fonts.

Ich weiß, Sie sind wahrscheinlich alle wirklich geschockt.

Ich habe ziemlich zielstrebig über die Sie seit Ihrer Einführung vor drei Jahren, und denke, dass Sie gehen, um eine Massiv Große Sache. Aber es hat noch nicht gelernt, dass die tipping-point—noch nicht. Aber ein paar Dinge zusammen kommen, die machen mich denken, dies könnte nur das Jahr. Lassen Sie mich einen Schritt zurück ein bisschen und erklären.

Siehe Stift
Variable schriftart, beschrieben von Jason Pamental (@jpamental)
auf CodePen.

Plex Sans-Variable, mit den umrissen zeigen die Bandbreite der GEWICHTE und breiten möglich, mit einer einzigen Datei

Die Zukunft ist variabel

Variable Schriftarten sind eine evolution der OpenType-font-Spezifikation, die ermöglicht, dass eine einzelne Datei enthält alle Variationen von Breite, Gewicht, schräg, Kursiv, und praktisch jede andere permutation, die einer Schrift der Art-designer will expose—alle in einer einzigen Datei. Die Datei selbst ist hoch effizient, es ist also deutlich kleiner, als alle einzelnen Dateien. Für das web, das bedeutet, wir können in vielen Fällen sparen Sie beträchtliche Daten-download, reduzieren Sie die Anzahl der HTTP-requests, und im Allgemeinen erheblich erhöht die design-Flexibilität zur Verfügung. Eine ziemlich große Umstellung von jenen plain ‘ol statische web-fonts haben wir seit den vergangenen 10 Jahren. Es gibt viele gute Sachen da draußen über Sie (ich habe geschrieben ein paar hier, hier, hier und hier), aber Sie können auch durchsuchen Sie den tag hier auf CSS-Tricks.

Dieser browser support-Daten von Caniuse, welche hat mehr Details. Eine Zahl zeigt an, dass browser die Funktion unterstützt in dieser version und bis.

Desktop

ChromeOperaFirefoxIEEdgeSafari
66 53 62 Keine 17 11

Mobile / Tablet

iOS SafariOpera MobileOpera MiniAndroidAndroid ChromeAndroid Firefox
11.0-11.2 Keine Keine 76 78 68

Variable Schriftarten angezeigt werden, die von 87% der Geräte auf dem web nach caniuse.com.

Nun, die browser-Unterstützung ist ziemlich komplett (zum größten Teil alles, aber IE11 und ein paar Android-Browsern wie Baidu und UC), die Verfügbarkeit der Variablen Schriftarten zu verbessern (check-out v-fonts.com), und Google bringt Unterstützung für Sie über Ihre neue API—es fühlt sich so vielleicht endlich sein breakout-Jahr für Sie.

Was erregt mich am meisten über das ist, was wir sehen, die Menschen zu schaffen. Ich bin sicher, es wird zunächst viel “rip and replace” aus, ähnlich dem, was wir sahen auf der Nielsen/Norman group mit Ihren Aufnahme-Source-Sans-Variable, die auf Ihre Website im letzten Jahr, oder das, was Google testet mit Oswald Variable auf Seiten 148 Millionen mal pro Tag für die letzten paar Monate. Im Grunde nur mit, dass anstelle von ein paar statische Instanzen, um die Vorteile der schneller Seite geladen wird und weniger code.

Die ist toll, aber eben nur ein Anfang.

Was hab ich mich gefreut zu sehen, ist Menschen umarmen die volle Bandbreite dessen, was diese Schriften machen kann. Gehen form ultra-light super-heavy, super-condensed extra-breit. Was auch immer die Schriftarten-Unterstützung ist es für uns zu erkunden. Ich bin der Hoffnung, um zu sehen, Designer Tauchen Sie ein und entdecken Sie die Kraft von großer Typografie. Typ, spricht mehr und abwechslungsreiche volumes, um zu helfen, uns um unsere Websites und apps. Geben Sie in Bewegung gesetzt, die kann uns führen von hier nach dort.

Siehe Stift
Layout-Varianten, Teil deux von Jason Pamental (@jpamental)
auf CodePen.

Dies ist eine der Entdeckungen habe ich für meine newsletter und Gespräche, spielen mit den Vorstellungen von Lesbarkeit und die Spannung zwischen dem Lesen schnell und langsam.

Einige von es furchtbar sein?

Wahrscheinlich. Aber so waren viele der frühen responsive websites. Und viele Websites mit statischen web-Schriften, wenn Sie zum ersten mal gestartet. -Oder Flash-basierte Websites. Alle wurden diese Entwicklungen von dem, was wir entwerfen und stellen Sie auf das web. Es ist an uns, es zu tun mit-nun ja-schlecht. Ich bin aufgeregt, um zu lernen, zusammen.

Nach allem, wenn der Typ die Stimme unserer Worte—mit Variablen Schriftarten—die Stimme hat sich zu einem Chor.