Die Werkzeuge sind Hier

0
225

Überschrift in 2020, fällt mir ein, dass ich ja nun schon die Erstellung von Webseiten für 20 Jahre. Rückblickend auf diese Zeit, scheint es, als ob unsere Praktiken wurden in der Nähe-Konstante Abwanderung, und dass unser Fortschritt nicht immer scheinen linear. Aber letztlich, auch die Fehltritte und Tangenten entlang der Weise dazu beigetragen haben, ein Muster von Eleganz, und jetzt zum ersten mal, es fühlt sich wie wir haben ein standard-Muster für die meisten technischen Herausforderungen, denen wir gegenüberstehen. Ich denke, dass bis 2020 sieht ein stabilisierendes moment für web-standards.

Gegeben, dass die Lieferung inhärent ist unser medium, viele unserer Probleme kommen von Netzwerk-Einschränkungen. Früh, Netzwerke angeboten mit begrenzter Bandbreite, also entwickelten wir Werkzeuge und Verfahren zum reduzieren der physischen Größe unserer Dateien. Bald genug, die Bandbreite äh… verbreitert und Latenz–die Zeit, die Reisen zwischen Servern und Geräten–wurde zu unserem nächsten Engpass. Zur Minderung Wartezeit, wir haben Methoden entwickelt, um liefern mehr code in weniger Fahrten, wie die Kombination gefällt-Dateien, das teilen unserer Ressourcen in vielen Bereichen, um mehr downloads zu einem bestimmten Zeitpunkt, und inlining im Gegensatz-Dateien in HTML zu vermeiden, wartet auf weitere Anfragen. Wir haben auch gelernt, verbreiten Sie unsere Codes auf der ganzen Welt auf CDNs, wie die körperliche Nähe hilft immer. Aber die Latenz ist selbst verbessern, vor allem mit der Ankunft der 5G und Weiterentwicklungen, wie Browser mit Servern kommunizieren jetzt erlauben Sie uns bitte, um eine beliebige Anzahl von Dateien gleichzeitig, oder sogar push-Dateien an den browser, bevor er danach fragt. All dies vereinfacht unsere Fähigkeit, schnell und zuverlässig, und es ist gerade erst verfügbar werden, ohne komplizierte workarounds.

Gerät Differenzen verwendet zu verwechseln uns. In den frühen Jahren der mobilen web zu finden, mussten kreative und oft ungeschickt workarounds zu liefern kontextuell entsprechende Eigenschaften und Vermögen, aber wir haben heute fantastische Werkzeuge, um Gerät-entsprechende Erfahrungen. Wir können Medienabfragen verwenden, um präzise Anpassung unserer visual layouts über Bildschirmgrößen, und wir bauen die layouts mit den richtigen design-Werkzeuge wie raster und flexbox. Wir können standard-Funktion Abfragen um zu testen, ob wir uns verlassen können, auf ein bestimmtes Werkzeug, bevor Sie es, oder sogar, um zu entscheiden, ob der laden teuer Dateien in den ersten Platz. Für die Bereitstellung von Medien, jetzt haben wir leistungsstarke Optionen für die Bereitstellung von geeigneter Größe, Bilder und videos zu einem Gerät. All dies benötigt weniger-idealen oder nicht-standard-Praktiken nur vor ein paar Jahren, aber die Dinge haben sich zum besseren verändert.

Barrierefreiheit hat sich zu einfacher zu erreichen sind auch aktuell, da das Bewusstsein für deren Bedeutung hat, die wahrscheinlich nie größer. Standards haben uns die Werkzeuge, um besser zu kommunizieren, um die Bedeutung und den Zustand unserer Komponenten assistive Technologie und Browsern und OSs haben sich dramatisch verbessert Ihre Interaktion mit diesen Normen.

Ich will damit nicht vorschlagen, daß wir nicht noch zu Gesicht harte technische Probleme, aber ich denke, es ist immer unsere eigenen Praktiken und Annahmen erstellen, die diese Probleme, die eher als alle Kräfte, die außerhalb unserer Kontrolle. Zum Beispiel, sehen wir immer noch einige Websites, die glatt versöhnen schnelle Lieferung mit glatten Reaktionsfähigkeit während der Laufzeit, insbesondere in der durchschnittlichen Geräte, die Menschen benutzen weltweit. Aber solche Probleme sind nicht absolut–Sie sind verursacht durch Fehler in unseren eigenen Prioritäten, oder in über-unter Berufung auf die Muster, die wir bereits wissen, zu teuer werden.

Kurz gesagt, die Werkzeuge, die wir brauchen, um unsere Arbeit tun, gut sind Sie hier. Außer für container Abfragen. Wir wirklich noch brauchen container Abfragen machen unsere Arbeit gut, und es ist ehrlich gesagt lächerlich, dass im Jahr 2020 wir—ähem. Wo war ich? Ach ja, richtig.

So die überschrift in 2020, es fühlt sich an wie endlich haben wir ein abgerundetes standard-toolset für den Aufbau und das analysieren unserer Websites. Heute, wenn eine Website langsam oder sehr teuer ist, zu liefern, oder langsam zu reagieren, um die Interaktion mit dem Benutzer, oder unzugänglich für assistive Technologie, oder schlecht entwickelt, die auf einem bestimmten Bildschirm, können wir Trost in dem wissen, dass es wahrscheinlich unsere eigene Schuld und wir können es zu beheben. Und das ist toll denn das Internet ist viel größer, drängender, nicht-technische Probleme, müssen unsere Aufmerksamkeit viel mehr.