Wöchentliche Plattform News: Mozilla WebThings, Internet-Explorer-Modus, GraphQL

0
11

Šime Beiträge regelmäßige content für web-Entwickler, die auf webplatform.news.

Mozilla WebThings bietet absolute Privatsphäre für user-Daten

Wenn Sie, wie viele, die wir befragt haben, sind auch besorgt über die Sicherheit und Privatsphäre der smart-home-check-out @MozillaIoT ist dezentral, open-source-Lösung für die Aufbewahrung Ihrer smarthome Geräte in der Bucht—oder erfahren Sie mehr fallenlassen von unserer Bay Area Maker Faire-Stand! https://t.co/rUcYpjBySH

— Mozilla Hacks (@mozhacks) 17 Mai, 2019

Josephine Lau: Smart-home-Unternehmen verlangen, dass die Daten von Benutzern geht über deren Server, was bedeutet, dass die Menschen aufgeben, Ihre Privatsphäre für die Bequemlichkeit eines smart-home-Geräte (z.B. smart-Glühbirne).

Wir haben gelernt, dass die Menschen sind besorgt über die Privatsphäre Ihrer smart-home-Daten. Und doch, wenn es keine alternative, Sie fühlen die Notwendigkeit, den Handel entfernt Ihre Privatsphäre für die Bequemlichkeit.

Mozilla WebThings ist ein alternativer Ansatz für das Internet der Dinge, speichert Benutzerdaten in der Wohnung des Benutzers. Geräte können vor Ort gesteuert werden, über ein web-interface, und die Daten getunnelt wird durch ein eigenes HTTPS-Verbindung.

Ein Diagramm zeigt, wie Mozilla speichert keine Benutzer Daten in der cloud, im Gegensatz zu smart-home-Anbietern.

Ein Internet-Explorer-Modus kommt zu Edge

Sie haben noch Fragen, die auf der kürzlich angekündigten IE-Modus? Unsere sehr eigenen Fred Pullen hat alle Antworten. Schauen Sie sich seine in-Tiefe Aufschlüsselung, wie die neue IE-Modus funktioniert, und die Vorteile es bringen wird, um unsere Unternehmen der Gemeinschaft, sobald es live geht.https://t.co/RgewXGC1G2

— Microsoft Edge-Dev (@MSEdgeDev) 17 Mai, 2019

Fred Pullen: Die nächste version von Edge ist eine Internet-Explorer-Modus für die Abwärtskompatibilität mit legacy-websites. Edge wird auch für die erste Zeit zur Verfügung, die auf älteren Versionen von Windows (einschließlich Windows 7 und 8.1).

Durch die Einführung von Internet-Explorer-Modus, wir sind effektiv das verwischen der Linien zwischen den Browsern. Von einem end-user-Sicht, wie es scheint, einen einzigen browser. … Kann man den IE-Modus zu begrenzen, die Websites, die Sie instanziieren, Internet Explorer nur die Websites, die Sie genehmigt.

Quick hits: Weitere interessante Artikel,

Die Einführung der ersten Microsoft-Edge-preview-Versionen für macOS (Microsoft Edge-Blog)

Edge Canary (Analog zu Google Chrome Canary) ist nun offiziell verfügbar auf macOS. Diese version des Edge-täglich aktualisiert.

Mit unserem neuen Chrom-Stiftung, können Sie erwarten ein konsistentes rendering Erfahrung in der Windows-und macOS-Versionen von Microsoft Rand.

#EmberJS2019 Mehr Zugänglich Als Je Zuvor (Yehuda Katz)

Navigieren von einer Seite zur anderen in einer client-side-web-app bietet keine Rückmeldung standardmäßig in nahezu alle gängigen routing-Lösungen für die client-Seite ökosystem.

Ihr Ziel ist es, Ember router mehr erreichbar und Screenreader freundlich.

Meinung: Fünf Entwickler-trends to watch in 2019 (DeveloperTech)

Der Artikel enthält eine gute, kurze Erklärung was GraphQL ist und welche Probleme es löst.

Teil 2: Was die Fr(Aktion)? CSS (IRL)

Lesen Sie den letzten Abschnitt (“Intrinsische und extrinsische sizing”). Alle drei Säulen haben die Größe 1fr aber der mittlere ist breiter, denn von seinem Inhalt. Dies kann verhindert werden, indem die Größe minmax(0, 1fr) statt.

Das parallele streaming von progressiven Bildern (Cloudflare Blog)

Statt laden von oben nach unten, progressive Bilder verschwommen erscheinen auf den ersten und schärfer, da mehr Daten geladen wurden.

Die Vorteile von progressive rendering sind einzigartig, JPEG (unterstützt in allen Browsern) und JPEG 2000 (unterstützt in Safari). GIF-und PNG-interlaced-Modi, aber diese Modi kommen bei Kosten von schlechter Kompression. WebP nicht einmal das progressive rendering an alle. Dies schafft ein dilemma: WebP ist in der Regel 20%-30% kleiner als ein JPEG von gleichwertiger Qualität, aber progressive JPEG angezeigt wird, laden 50% schneller.