Zu Viel Zugänglichkeit

0
7

Ich mag blog-wenig Adern des Denkens, wie ich Sie sehe. Wir haben vor kurzem im Zusammenhang mit einem Artikel von Facundo Corradini Aufruf aus einem tweet von uns, wo wir eine <em> wo sollten wir wahrscheinlich verwendet haben, ein <i>.

Bruce Lawson überprüft, ob die Bildschirm-Leser sind die Opfer dieser semantische Fehler…

Immer wenn ich lese “einige Browser” oder “Screenreader”, Frage ich immer “aber welche?”, wie Ilja Streltsyn, die mich fragte, “wie ist der aktuelle Stand der text-level Semantik in HTML-Realität?”

Léonie Watson ist die Rettung! Über , Watters schrieb

Die meisten in der Lage sind, die Meldung dieser Dinge auf Nachfrage, aber nicht als standard. Sie hören also auch nicht den text/font-Eigenschaften angekündigt wird, wie Sie Lesen, aber Sie können die Abfrage ein Zeichen/Wort etc. entdecken Sie seine Eigenschaften. Dies ist auf der Grundlage der visuellen Präsentation des Textes aber, anstatt durch jede Anerkennung der Elemente selbst

Was ich vermute ist zu sagen, dass, wenn Sie wirklich ernsthafte sorgen über Screenreader falsch die nuancierte Verwendung Ihrer semantischen Schwerpunkt… können Sie sich entspannen.

Bruce s Artikel führte mich in Richtung Steve Faulkner ‘ s Artikel “Bildschirm-Lesegeräte fehlen dem Schwerpunkt” aus dem Jahr 2008.

Mit Hilfe der semantischen Elemente strong und em nicht vermitteln alle nützlichen Informationen für Benutzer von JAWS oder Window-Eyes unter typischen browsing-Bedingungen. Zwar ist es gut, dies zu wissen, ist es nicht ein Grund, nicht zu verwenden Sie diese Elemente, um Inhalte zu vermitteln. Barrierefreiheit ist nicht nur über Menschen mit Sehbehinderungen, es geht darum, alle Nutzer mit Behinderungen, und web-standards ist nicht nur über Zugänglichkeit.

So, nicht viel geändert hat, gibt es in einem Jahrzehnt. Es ist mir unklar, wenn sich die Dinge ändern sollten, hier oder nicht, aber wenn der virtuelle Stimmen zu verbessern, liegt es nahe, Sie könnten sich besser auf die Stimme Beugungen, vermitteln Schwerpunkt. Ganz sicher bin ich mir das denken der Stimme, die Betonung, wenn ich Schreibe diesen HTML-tags.

Diese Idee von zu viel wurde die Zugänglichkeit ein bisschen ein Thema.

  • Eric Baily angesprochen, wie die WIA-ARIA, wenn Sie missbraucht wird, kann mehr Schaden als gutes tun.
  • Jared Smith antwortet auf eine Frage von einem Schüler: “Ist es möglich, eine web-Seite zu zugreifen?”
  • Vor 11 Jahren, Patrick H. Lauke erstellt eine Präsentation namens Zu Viel Zugänglichkeit, deckt Dinge wie über-explizite.

Bitte Lesen Sie nicht diesen Artikel darauf hindeutet, dass wir uns zu viel sorgen über accessibility — nur, dass es möglich ist, zu sorgen über die falschen Dinge und sogar Schrauben die Barrierefreiheit in den Prozess, genau wie alles andere.